Gottesdienste

Coronavirus und Gottesdienste

Stand 17.3.2020 13 Uhr

Am 16.3. wurde von der Bundesregierung bekanntgegeben:

„III. Zu verbieten sind [...] Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften.“

 

Damit müssen wri schweren Herzens bis auf Weiteres alle Gottesdienste in unseren Kirchen absagen.
Das betrifft alle Gottesdienste, Taufen, Trauungen und auch Konfirmationen. Ausgenommen sind derzeit nur Bestattungen, die nach Möglichkeit im engsten Kreis stattfinden sollen.

Wir hoffen, dass in der Karwoche und Ostern wieder Gottesdienste stattfinden dürfen und informieren Sie hier sobald es neue Erkenntnisse gibt.

Die nächsten Gottesdienste mit Feier des Abendmahls sind für Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag vorgesehen.
Bis dahin erhoffen wir uns auch Klarheit darüber, mit welchen Einschränkungen die Abendmahlsfeier möglich ist, bzw. ob wir davon Abstand nehmen müssen.

 

So lange bis die Infektionsgefahr vorüber ist verzichten wir in unseren Gottesdienst (sobald wir wieder Gottesdienste feiern dürfen) auf das Reichen der Hände zum Friedensgruß und den Handschlag bei der Verabschiedung am Ausgang.

Der Jugendgottesdienst am Freitag 20.3.2020 in der Christuskirche Lauingen entfällt ebenso wie das Friedensgebet am 20.3.2020 um 19 Uhr in der Friedenskirche Gundelfingen.

Der Gottesdienst mit dem Gospelchor "Peace Unlimited" am Palmsonntag (5.4.2020) muss auf jeden Fall leider entfallen, da auch die Probenarbeit der Chöre derzeit ruht.
Sofern Gottesdienste dann wieder stattfinden dürfen, feiern wir diesen am Vormittag.

Gottesdienste im Haus der Senioren in Gundelfingen (nächster Termin Ostermontag 13.4.2020 15 Uhr) werden von uns mit der Einrichtungsleitung abgestimmt und finden voraussichtlich ohne Feier des Abendmahls statt.

 

Nur weil wir nicht in der Kirche zusammen kommen düfen, heißt das freilich nicht, dass wir uns nicht Gott zuwenden können.

Auf der Unterseite "Geistliche Nahrung" finden Sie Andachten für den Tag und auch ein virtuelles gottesdienstliches Angebot für den Sonntag.
Herzlich lade ich Sie ein davon Gebrauch zu machen und freue mich über Rückmeldungen.

 

Zudem gibt es für evangelische Christen, immer es ein breites Angebot von Gottesdiensten in Rundfunk und Fernsehen:

Der Bayerische Rundfunk sendet jeden Sonntag um 10:32 Uhr in Bayern 1 die halbstündige Evangelische Morgenfeier. Jeweils ab etwa 11 Uhr ist die Morgenfeier auch in der Mediathek des BR zum Nachhören verfügbar (www.br.de/mediathek/podcast/evangelische-morgenfeier/551).

Im Fernsehen sendet das ZDF jeden Sonntag um 9.30 Uhr abwechselnd einen evangelischen oder katholischen Gottesdienst (Informationen dazu www.zdf.fernsehgottesdienst.de). Ebenfalls jeden Sonntag und auch im Wechsel katholisch und evangelisch überträgt der Deutschlandfunk (DLF) einen Gottesdienst ab 10.05 Uhr (Informationen unter www.rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-radio/deutschlandfunk). Die Gottesdienste in ZDF und DLF sind so organisiert, dass jeden Sonntag ein evangelischer Gottesdienst mitgefeiert werden kann. Für beide Reihen gibt es Aufzeichnungen in den Mediatheken (www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste / www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html).

Das Bayerische Fernsehen überträgt am 11. April von 22.00-23.00 Uhr die Feier der Osternacht aus Bad Reichenhall, mit Regionalbischof Christian Kopp als Prediger. Auch dieser Gottesdienst ist nach Abschluss in der BR-Mediathek verfügbar.

Eine gute Übersicht über alle Gottesdienste, Andachten und religiösen Sendungen im „Ersten“ und den Landesrundfunkanstalten gibt es auf der Seite  programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Kirche-und-Religion/Fernsehgottesdienste/Startseite. Hier sind sowohl Fernseh- als auch Hörfunkübertragungen aufgelistet.